25.11.2023 bis 19.01.2024
(verlängert!)
Interferenzen

K. Kandetzki  Berlin
Malerei, Grafik 

Christian KERA Hinz  Berlin 
Malerei, Grafik


Das Ausstellungsprojekt Interferenzen ist ein Dialog von künstlerischen Positionen zweier Berliner Künstler mit jeweils ähnlich ausgeprägten Schaffensformen:

K.Kandetzki, 1987 in Gotha geboren, lebt und arbeitet seit 2023 in Berlin.
Bekannt ist er unter dem Pseudonym „SOKAR UNO“, mit dem er große figürliche Wandgemälde europaweit und international in Städten wie New York und Kapstadt realisierte. 
Seit 2018 arbeitet er unter seinem zweiten Künstlerego „K. Kandetzki“ an gegenstandsfreien Werken. Gekennzeichnet sind diese durch pulsierende, optische und irisierende Effekte.
Durch die Überlagerung der Linien entstehen Moiré-Muster, die wesentlicher Bestandteil der neuen Bildsprache des Künstlers sind.
So beschreibt K. Kandetzki seine Maltechniken als eine Mischung aus heutigem Swipen auf diversen Displays gemischt mit schwungvoller Arbeitsweise geprägt durch seine künstlerische Anfangsphase.

Der 1985 in Berlin geborene Künstler Christian KERA Hinz beschäftigt sich seit über 23 Jahren mit Farben, Drucktechniken und Fassadenmalerei.
Seine Arbeiten sind geometrisch abstrakt, aber doch räumlich zugleich, dabei spielen Grafik und Ästhetik eine große Rolle. Sowohl die Umgebung und die dazugehörige Farbwelt, als auch Impulse aus seiner Liebe zum Haptischen und Handwerklichen fließen oft mit ein.
In seinen Arbeiten spiegeln sich seine Leidenschaft zur Linie, Struktur und Fläche sichtbar wieder, auch der jahrelange Umgang mit der Sprühdose, Wandfarbe und Pinsel färbt seinen Stil. Seine Wandbilder und Kunst am Bau-Projekte sind weltweit verteilt, von Katar, Großbritannien, Georgien über Mexiko bis in verschiedene europäische Regionen. Auch in Galerien und auf zahlreichen Messen ist er vertreten, hierfür gestaltet er Leinwände und Objekte in seinem Stil auf komprimierte und detaillierte Weise.

In unseren Ausstellungsräumen:
Karl-Hofer-Straße 39
14163 Berlin

Geöffnet:
Freitags 
16-19 Uhr
Samstags 
12-15 Uhr
und nach Vereinbarung.

Ausstellung "Interferenzen" mit Werken von  
K. Kandetzki
und Christian KERA Hinz 

22.09. bis 28.10.2023
Re:SOLUTION

Harald Kriesel Berlin
Malerei, Zeichnung, Skulptur

Peer Kriesel  Berlin 
Malerei, Zeichnung, Skulptur


Das Ausstellungsprojekt Re:SOLUTION ist ein Dialog von künstlerischen Positionen zweier Generationen, welche die heutige Zeit der rapiden Transformation mit unterschiedlichen Hintergründe und Blickwinkeln individuell erleben und in ihren Werken verarbeiten. 

In einer immer schneller werdenden Welt des Konsums und digitaler Kommunikation greifen die beiden Künstler, Harald Kriesel (*1948) und Peer Kriesel (*1979) – Vater und Sohn – unabhängig voneinander vornehmlich zu klassischen Werkzeugen und Materialien, um sich dem Thema Identität und Werte in der heutigen Gesellschaft zu stellen. 


Sie fordern in ihren surrealistischen Werken – auf ganz unterschiedliche Art und Weise und doch verwandt – ihre Betrachter auf, innezuhalten und sich in den detailreichen Bildern zu verlieren.

In unseren Ausstellungsräumen:
Karl-Hofer-Straße 39
14163 Berlin

Geöffnet:
Freitags 
16-19 Uhr
Samstags 
12-15 Uhr
und nach Vereinbarung.

Ausstellung "Re:SOLUTION" mit Werken von  Harald Kriesel und Peer Kriesel

30.06. bis 13.08.2023
Re:SET
Positionen zeitgenössischer Kunst aus Berlin-Zehlendorf

Christine Sophie Bloess  Malerei  Berlin
Karsten Fuge  Zeichnungen  Berlin
Claudia Marx  Collagen  Berlin
Bodo Niggemann  Zeichnungen, Assemblagen  Berlin
Manuel Schroeder Malerei/Fotografie  Berlin
Irmela Stroh  Malerei  Berlin


In unseren Ausstellungsräumen:
Karl-Hofer-Straße 39
14163 Berlin

Geöffnet:
Freitags 
16-19 Uhr
Samstags 
12-15 Uhr
und nach Vereinbarung.

Gruppenausstellung "Re:SET" mit Werken von
Irmela Stroh, Bodo Niggemann, Christine Sophie Bloess, Claudia Marx und...

mit Werken von Karsten Fuge und Manuel Schroeder

13.05. bis 11.06.2023
Some works, deep feelings
Lisa Marie Herwig  Berlin
Malerei

Pop-Up-Gallery 
@ Siggel Art+Fashion

Altvaterstraße 2, 14129 Berlin

Mo.-Fr.: 10.30-18.30 Uhr
Sa.:  10.30-14 Uhr


Geboren 1989 in Frankfurt am Main, lebt und arbeitet sie heute in Berlin und hat 2022 ihr Studium als Meisterschülerin bei Markus Lüpertz abgeschlossen.

Ihre Werke sind geprägt von spontanen Gesten,  beeinflusst durch die Natur, inspiriert vom Expressionismus und interpretiert in ihrer persönlichen Vision von monumentaler Schönheit und symbolischer Bildsprache.

„In jedem Bild suche ich nach einzigartiger Kraft, sensibler Schönheit, gepaart mit Verzweiflung in lebendigen Farben und Formen.“ 
Lisa Marie Herwig

Ausstellung "Some works, deep feelings" mit Werken von  Lisa Marie Herwig
in unserer Pop-Up-Gallery @ Siggel Art+Fashion

24.03. bis 30.04.2023
Im Osten ging die Sonne auf
Manuel Schroeder  Berlin
Fotografie

Pop-Up-Gallery 
@ Siggel Art+Fashion

Altvaterstraße 2, 14129 Berlin

Mo.-Fr.: 10.30-18.30 Uhr
Sa.:  10.30-14 Uhr


Im Rahmen des aktuellen Festivals MONAT DER FOTOGRAFIE OFF BERLIN/PARIS präsentieren wir  das Ausstellungsprojekt „Im Osten ging die Sonne auf“ des Berliner Fotografen und Medienkünstlers Manuel Schroeder


Aktuelle Presse

Ausstellung "Im Osten ging die Sonne auf" mit Fotografien von  
Manuel Schroeder
in unserer Pop-Up-Gallery @ Siggel Art+Fashion

18.02. bis 12.03.2023
Young Talents #1
Zoe Häßler 
Falkensee
Malerei, Zeichnung

Pop-Up-Gallery 
@ Siggel Art+Fashion

Altvaterstraße 2, 14129 Berlin

Mo.-Fr.: 10.30-18.30 Uhr
Sa.:  10.30-14 Uhr


In unserer neuen Ausstellungsreihe „Young Talents“ präsentieren wir junge Künstler*innen aus der Region Berlin/Brandenburg, die uns im Rahmen von Atelierbesuchen, Ausstellungen und Workshops mit ihren Arbeiten besonders auffielen, aber noch am Anfang Ihres künstlerischen Weges stehen.

Aktuelle Presse

Ausstellung "Young Talents #1" mit Arbeiten von Zoe Häßler
in unserer Pop-Up-Gallery @ Siggel Art+Fashion